Digitalisierung als Flexibilsierung
Konzepte für die Beratung
Fachtagung
Fulda, 23.–24. März 2022

Fachlich reflektiert eingesetzt, sind digitale Medien in der Beratung eine sinnvolle Erweiterung bestehender und bewährter Angebote. Es werden dadurch mehr und noch niedrigschwelligere Möglichkeiten geschaffen, Menschen mit Bedarf zu erreichen und auch über Barrieren hinweg miteinander am Beratungsprozess teilhaben zu lassen. Bei der Wahl des jeweils angemessenen Beratungsmediums und der Kombination unterschiedlicher Zugangswege innerhalb einer Beratung steht handlungsleitend im Vordergrund, was der Unterstützung einer individuellen Familie zum Wohl der Kinder und Jugendlichen dient. Digitalisierung im Interesse der Ratsuchenden heißt: Möglichkeiten des Blended Counseling ausloten, Techniken ausbauen, Datenschutz gewährleisten, Angebote passgenau erweitern und Konzepte fachlich fundieren - ohne dabei die Risiken einer grenzenlosen digitalen Flexibilisierung zu vernachlässigen.

Den Programmflyer finden Sie hier.

Ergänzende Texte zu den Vorträgen und Workshops finden Sie hier.

Hier geht es zur Onlineanmeldung.

Hier können Sie Ihr Zimmer in Fulda online buchen.

Ein Zimmerreservierungsformular zum Ausdrucken finden Sie hier.