Datenschutz in Corona-Zeiten - Teil 2
von Corinna Gekeler

Corinna Gekeler, die externe Datenschutzbeauftragte der bke, geht in einer zweiten kurzen Übersicht auf die Arbeit im Home-Office ein. Wiederum basiert der Text auf den derzeit bei der bke eingehenden Fragen der Beratungsstellen. Auch wenn aktuell die Aufrechterhaltung der Hilfe und Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Eltern im Vordergrund steht, und Kompromisse unumgänglich sind, müssen die Datenschutz-Regelungen als Basis der Güterabwägung im Einzelfall bekannt sein. Im Text finden Sie auch drei Links zur weitergehenden Information.

Den Beitrag von Frau Gekeler finden Sie hier.

 


 

Statistik in Corona-Zeiten
Erfassung von telefonischen Beratungen

Viele fragen sich gerade, wie die telefonischen Beratungen in die Bundesstatistik einfließen können. Auch die Landesämter für Statistik sind bereits damit befasst. Derzeit kann nur die umfassende Dokumentation empfohlen werden.

Ausführlichere Informationen dazu finden Sie hier.

 


FAQs und Materialien DIJuF

Vorrangig an die Jugendämter richtet sich die FAQ- und Materialienseite des Deutschen Instituts für Jugendhilfe und Familienrecht (DIJuF). Viele Themen sind auch für Erziehungsberatungsstellen interessant. Allerdings muss deren unterschiedliche Situation bedacht werden, insbesondere bei freier Trägerschaft.

Zu den FAQs finden Sie hier.

 


Handlungsempfehlungen für Unternehmen insbesondere für Betreiber kritischer Infrastruktur
Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Es finden sich viele Anregungen und Links für die Aufrechterhaltung von Leistungen in der Ausnahmesituation.

Die Handlungsempfehlungen können Sie hier einsehen.

 


 

Pressemitteilung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) 

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) stellt in einer Pressemitteilung die Bedeutung der kindeswohlsichernden Hilfen in der Corona-Krise heraus.

Die Pressemitteilung des BMFSFJ finden Sie hier.

 


 

Wenn Kümmerer*innen selbst Hilfe brauchen... Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Kinder- und Jugendhilfe
Zwischenruf der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ

In dem Zwischenruf benennt die AGJ die zentralen Herausforderungen für die Kinder- und Jugendhilfe.

Zum vollständigen Text gelangen Sie hier.

 


 

Krisenberatung am Telefon und per Video in Zeiten von Corona

Auf der Homepage der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) findet sich eine Handreichung von Joachim Wenzel, Stephanie Jaschke und Emily Engelhardt zur Krisenberatung am Telefon und per Video. Es finden sich darin Anregungen, die bei der derzeitigen Aufrechterhaltung der Unterstützung von Familien über Medien hilfreich sein können.

Zum Text gelangen Sie hier.

 

Stand: 02. April 2020