Unerwartet und plötzlich - Beratung bei Schicksalsschlägen
31. März bis 1. April 2020 in Aschaffenburg

Die bke-Fachtagung Unerwartet und plötzlich - Beratung bei Schicksalsschlägen rückt langsam näher und die Nachfrage ist rege, so dass es bereits ausgebuchte und fast ausgebuchte Arbeitsgruppen gibt. Plätze gibt es unter anderem noch am Dienstag bei Dorothea Weinberg, die die Traumabezogene Spieltherapie vorstellt und am Mittwoch bei Beate Alefeld-Gerges zum Thema Trauergruppen für Kinder. Beide Angebote nehmen die häufig übersehenen Kinder in den Fokus und zeigen Wege auf, wie sie nach schweren Lebensereignissen unterstützt werden können.

Zum Programm und weiteren Informationen, auch zu den ausgebuchten Arbeitsgruppen, geht es hier.

 

Schutz und Hilfe bei häuslicher Gewalt
‚Ä®Ein interdisziplinärer Onlinekurs in Entwicklung

Ein Kooperationsverbund aus der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie des Universitätsklinikums Ulm, dem Sozialwissenschaftlichen Forschungsinstitut zu Geschlechterfragen SoFFI F./FIVE Freiburg und dem SOCLES - International Centre for Socio-Legal Studies hat im Rahmen eines vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geförderten Projektes den Auftrag erhalten, im Zeitraum 2019 - 2022 einen Online-Kurs Schutz und Hilfe bei häuslicher Gewalt - ein interdisziplinärer Onlinekurs zu entwickeln und zu evaluieren. Am 1. Juli 2020 startet ein erster Testkurs.

Bei Interesse an der Teilnahme als Testperson können Sie sich hier eintragen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen.


 

Leistungen für Alleinerziehende mit kleinen Einkommen
Eine Handreichung für die Beratung

Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) hat eine Handreichung herausgegeben, die wichtige Informationen über staatliche Unterstützungsmöglichkeiten für Familien mit kleinem Einkommen enthält. In dem Überblick wird besonders auf die Situation von Alleinerziehenden eingegangen. Wenngleich es nicht den zentralen Aufgabenbereich von Erziehungsberatung darstellt, enthält die Handreichung, die Sie hier downloaden können, hilfreiche Informationen.

 


www.legakids.net
Neu gestaltetes Portal der Stiftung LegaKids

Die LegaKids Stiftung zur Unterstützung von Kindern mit Lese-/Rechtschreibschwäche und Legasthenie hat das neu gestaltetes Portal www.legakids.net ins Netz gestellt. Dort finden betroffene Kinder, Eltern und Lehrkräfte umfassende Informationen, Tipps und Lernspiele. Unter www.alphaprof.de finden Sie das Online-Fortbildungsangebot alphaPROF, ein Projekt der LegaKids Stiftung.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung der LegaKids Stiftung vom 17. Januar 2020.

 


Filmveröffentlichungen NZFH
Was sind Frühe Hilfen?
Wenn Babys schreien: Über das Trösten und Beruhigen

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) weist auf zwei kurze Filme hin, die sich direkt an Eltern mit ganz jungen Kindern und werdende Eltern wenden.

Der Kurzfilm Was sind Frühe Hilfen? erklärt anschaulich wie Schwangere und Familien bei Bedarf Unterstützung erhalten können. Weitere Informationen und den Kurzfilm finden Sie hier.

In den Sprachen Deutsch, Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch und Türkisch zeigt der Film Wenn Babys schreien: Über das Trösten und Beruhigen wie Eltern ihr Baby dabei unterstützen können, sich zu beruhigen. Die DVD mit dem Film in allen Sprachversionen in einer Kurz- und einer Langfassung kann hier kostenlos bestellt werden.

Beide Filme, weitere Informationen und noch mehr Material für (werdende) Eltern findet sich auf der Seite https://www.elternsein.info/