Geflüchtet in Beratung
Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern

Die erfolgreiche bke-Fachtagung "Trauma Flucht – Erziehungsberatung im Netzwerk der Hilfen" im Frühjahr 2016 war so konzipiert, dass jene Einrichtungen, die bereits über Erfahrung mit Angeboten für geflüchtete Menschen verfügten, ihre Kenntnisse und Ansätze weitergeben konnten an diejenigen Kolleginnen und Kollegen, die mit dieser Arbeit noch am oder vor dem Anfang standen. Ein ganz ähnliches Konzept verfolgt nun dieser Materialienband, dessen meiste Beiträge von Referentinnen und Referenten der bke-Fachtagung verfasst wurden.

150 Seiten
15,– Euro

Hier können Sie den Band bestellen.

Einen Infoflyer können Sie hier herunterladen.



 
   

Fort- und Weiterbildung 2017

Das Programm 2017 der bke Fort- und Weiterbildung können Sie hier herunterladen.

Zur Anmeldung, zu den Einzelkursen sowie Weiterbildungsfolgen
und zu weiteren Informationen gelangen Sie hier.

 


   

Familien in Trennung beraten

Mit Familien in Trennung beraten bietet die bke eine kompakte Weiterbildung an, die bisherige Erkenntnisse und Erfahrungen zusammenbringt, neu bewertet und vermittelt. Die gesamte Weiterbildung ist praxisbezogen und zielt sowohl auf die fachliche und persönliche Qualifizierung der Beraterinnen, als auch auf die Weiterentwicklung von strukturellen Merkmalen der Institution Erziehungsberatung. Damit bietet die Weiterbildungsfolge eine vertiefte und umfassende Qualifizierung im Bereich der Trennungs- und Scheidungsberatung an und mündet auf Wunsch bei erfolgreichem Abschluss in ein Zertifikat der bke.

Hier können sie einen Infoflyer herunterladen.