Hörbarrieren überwinden - Wege zueinander finden

Themenchat für Jugendliche

Am 13. Juni 2016 findet bei der bke-Onlineberatung der erste Themenchat für Jugendliche mit Hörbarrieren statt, an dem eine Fachkraft aus der bke-Onlineberatung und eine Expertin, die als Sozialpädagogin in einem Projektbüro arbeitet, und selber gehörlos ist, teilnehmen. Zur Ankündigung und zum Bekanntmachen des Angebots bei der Zielgruppe ist ein Video in Gebärdensprache erstellt worden, in dem in das Thema eingeführt sowie die Modalitäten der Anmeldung und die Regeln des Chattens erklärt werden.

Das Video können Sie hier ansehen.

Wenn Sie regelmäßig über die Angebote der bke-Onlineberatung und die Themenchats informiert werden wollen, können Sie auf www.bke.de den Newsletter bke-Onlineberatung-Aktuell bestellen.



Mein Baby

Filme für Eltern auf Arabisch

Eine Sammlung kurzer Filme rund um Babys, Familie und Erziehung stehen auf einem YouTube Kanal kostenlos zur Verfügung. Enthalten sind Informationen zu Schwangerschaft, Geburt, Familie sowie zu Kinderrechten, Erziehung, und Gesundheitswesen. Der YouTube-Kanal ist deutsch-arabisch. Alle Filme und Einblendungen sind in beiden Sprachen und Schriften gehalten. Die Kommentarsprache ist Arabisch mit deutschen Untertiteln. Die Filme wurden von Anja Freyhoff und Thomas Uhlmann im Auftrag der Deutschen Liga für das Kind hergestellt, gefördert vom Nationalen Zentrum Frühe Hilfen aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Die Filme finden Sie hier

Quelle: Information der Deutschen Liga für das Kind vom 23.5.2016



Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft zur S3 Leitlinie LRS

Wie bereits die bke und andere Verbände hat die Deutsche Gesellschaft für Sprachwissenschaften (DGfS) eine Stellungnahme zur S3 Leitlinie Diagnostik und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Lese- und/oder Rechtschreibstörung veröffentlicht. In der Stellungnahme wird ein kritischer Standpunkt gegenüber der Leitlinie vertreten und die dem zugrunde liegenden offenen Fragen werden aufgeführt..

Die Stellungnahme finden Sie hier.


 

Qualitätsrahmen Frühe Hilfen

Der Qualitätsrahmen Frühe Hilfen wurde vom Beirat des NZFH als Beitrag zu einem dialogisch gestalteten Qualitätsentwicklungsprozess in den Kommunen entwickelt. Er kann Orientierung bieten und dazu dienen, sich vor Ort am Diskurs über Merkmale und Gestaltungsmöglichkeiten einer guten Infrastrukturqualität Früher Hilfen zu beteiligen.

Die Publikation steht hier zum Download bereit.