Wieder aufgelegt - Das Eltern-ABC der bke

Das Buch Wie Erziehung gelingt - Das Eltern-ABC der bke ist wieder erhältlich. Aufgrund der starken Nachfrage war das Eltern-ABC nach noch nicht einem Jahr bereits ausverkauft. Die bke hat das beliebte Buch daher nachdrucken lassen. Der Elternratgeber der bke beantwortet Fragen, die im alltäglichen Zusammenleben von Eltern, Kindern und Jugendlichen in einer Familie entstehen können. Bei aller Ernsthaftigkeit der Gedanken bietet das liebevoll gestaltete Buch zugleich eine unterhaltsame Lektüre. Das Buch eignet sich für die Öffentlichkeitsarbeit der Beratungsstelle, als Präsent und auch als Lektüre im Wartezimmer der Beratungsstelle.

Weitere Informationen zum Buch finden sind hier. Dort besteht auch die Möglichkeit zur Onlinebestellung.

 



Cyberlife - Cybermobbing bei Schülerinnen und Schülern

Das Bündnis gegen Cybermobbing hat die Ergebnisse einer groß angelegten empirischen Studie zu Cybermobbing bei Schülerinnen und Schülern vorgelegt. Das Bündnis ist ein Netzwerk von engagierten Eltern, Pädagogen, Juristen, Medizinern und Forschern, das von Prominenten aus Politik, Sport und Medien unterstützt wird. Mehr als 9.000 Schüler, Lehrer und Eltern wurden zum Nutzungsverhalten im Internet befragt.

Die Studie kann hier herunter geladen werden.



Interaktiver Projekteatlas "Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern"

Der Dachverband Gemeindepsychiatrie hat einen interaktiven Projekteatlas "Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern" veröffentlicht. Der Atlas stützt sich auf umfangreiche Recherchen im Rahmen eines vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten Projektes und stellt den aktuellen Kenntnisstand bundesweiter Hilfen vor. Bislang wurden über 300 Angebote in Deutschland mit Arbeitsschwerpunkten und Kontaktdaten aufgenommen. Der Projekteatlas wird ständig weiterentwickelt, sodass Familien in besonderen Belastungssituationen schnell und unbürokratisch Hilfen vor Ort finden können.

Der Atlas steht unter http://kinder.mapcms.de zur Verfügung.

 


 

Kinder-Migrationsreport

Deutschland ist ein Zuwanderungsland. Ein Drittel der Kinder hat einen Migrationshintergrund. Das Deutsche Jugendinstitut (DJI) hat auf der Basis der Ergebnisse repräsentativer Erhebungen zu den Lebenslagen und Lebenswelten von Kindern mit Zuwanderungsgeschichte und eigener Auswertungen die Lebenssituation von Kindern mit fremden Wurzeln im Überblick dargestellt. Der nun vorgelegte Kinder-Migrationsreport des DJI schließt mit seiner Zusammenstellung über das Leben von Kindern in ihren Familien, ihre Betreuung und Bildung und ihren Alltag jenseits von Familie und Schule eine Lücke in der empirischen Sozialforschung.

Der Kinder-Migrationsreport steht hier zur Verfügung.