Jahrbuch für Erziehungsberatung Band 9

Der neunte Band des "Jahrbuchs für Erziehungsberatung" ist erschienen. Er deckt wieder ein breites Themenspektrum ab. Der Bogen spannt sich von grundlegenden Ausführungen zur Entwicklungsdiagnostik in der Erziehungsberatung bis hin zur Aufarbeitung der jüngsten Daten zur Erziehungsberatung aus der Bundesstatistik der Kinder- und Jugendhilfe. Über Frühe Hilfen wird ebenso berichtet, wie erfolgversprechende Ansätze der Arbeit mit Jugendlichen vorgestellt werden. Ein Schwerpunkt zum Thema "Trennung und Scheidung" fokussiert auf Hochkonfliktberatung und auf die Kooperation von Erziehungsberatungsstelle und Familiengericht unter anderem im Kontext häuslicher Gewalt. Abgerundet wird der Band mit weiteren innovativen Konzepten, anschaulichen Beiträgen aus der Praxis, und verschiedenen Untersuchungen aus dem Feld Erziehungs- und Familienberatung.

Der Informationsflyer zum Jahrbuch Band 9 kann hier heruntergeladen werden 

und hier geht es direkt zur Onlinebestellung.



Handlungsempfehlungen zum Bundeskinderschutzgesetz

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter hat gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe "Handlungsempfehlungen zum Bundeskinderschutzgesetz" erarbeitet. Sie geben eine erste Orientierung zu Themen wie: Frühe Hilfen, Netzwerkstrukturen im Kinderschutz, Fachliche Beratung Berufsgruppen und Personen außerhalb der Kinder- und Jugendhilfe, Qualitätsentwicklung und Statistik. 

Die Empfehlungen stehen hier zum Download zur Verfügung.  

 

 

Aktion Lesestart 

Vielen Jugendlichen fällt das Lesen schwer. Die Stiftung Lesen hat daher mit Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung eine Aktion "Lesestart" ins Leben gerufen. Sie soll Kinder schon früh an das Lesen heranführen. Über 4 Mio. Lesestart-Sets sollen an Kinder und ihre Familien verschenkt werden. Die Erziehungsberatungsstellen werden gebeten, in ihrem örtlichen Netzwerk auf "Lesestart" hinzuweisen. Die Aktion wird von den Kommunalen Spitzenverbänden und den Spitzenverbänden der freien Wohlfahrtspflege unterstützt. 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
FAQs zu "Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen"
Fact Sheet "Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen"
Lesekompetenz in Deutschland

und unter www.lesestart.de.

 

 

Dossier Kinder suchtkranker Eltern 

Kinder suchtkranker Eltern haben ein sechsfach erhöhtes Risiko selbst abhängig zu werden. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (BAJ) hat deshalb ein Dossier "Kinder suchtkranker Eltern" erarbeitet, in dem die Situation von betroffenen Kindern und deren Eltern dargestellt wird und pädagogische Empfehlungen gegeben und rechtliche Aspekte beschrieben werden. Das Dossier enthält auch Literaturhinweise und Kontaktadressen.  

Das Dossier steht hier zum Download zur Verfügung.